Austrian Mountain News

Kompaktkamera fürs Wandern und Bergsteigen (2016)

Ich bin seit knapp zehn Jahren in den Bergen unterwegs und habe bei jeder Tour zumindest eine Kompaktkamera mitgehabt. Bei schwierigen Bergtouren, bei denen jedes Gramm an Gewicht zählt, ist sie die einzige Kamera, die ich mitnehme. Deshalb muss sie Fotos in guter Qualität schießen, aber auch noch andere Kriterien erfüllen, denn auf vielen Bergen steht man oft kein zweites Mal und man will ja hochwertige Fotos von seinem Bergabenteuer mitnehmen.

Dieser Artikel soll euch bei der Auswahl einer passenden Kompaktkamera fürs Wandern und Bergsteigen behilflich sein.

Folgende Eigenschaften sollte eine Kompaktkamera beim Bergsteigen besitzen

  • Sie soll eine sehr gute Bildqualität und ein möglichst lichtstarkes Objektiv haben
  • Aufnahmen im RAW-Format ermöglichen
  • Ausreichende Brennweite im Weitwinkelbereich haben, um weitläufige Berglandschaften abzubilden
  • die Kamera muss in die Hosentasche passen
  • Sie sollte Videoaufnahmen in HD-Qualität machen können
  • Das Preis-Leistungsverhätnis sollte stimmen

Bei der Vielzahl an Herstellern und Produkten am Markt ist es gar nicht so einfach, die richtige Wahl zu treffen. Die folgenden vier Modelle habe ich mir angesehen und in die nähere Auswahl für die perfekte Kamera fürs Wandern und Bergsteigen genommen:

1) Canon PowerShot G7 X

Canon Power Shot G7X

Canon PowerShot G7 X (Bild copyright Canon)

Vorteile:

  • 1 Zoll großer Sensor sorgt für sehr gute Bildqualität
  • Brennweite von 24-100mm (Kleinbildäquivalent), ausreichend Weitwinkel und Tele für die Bergfotografie 
  • Lichtstarkes Objektiv (F1,8-2,8 bei Offenblende) 
  • WLAN, NFC – nicht essentiell, aber nett zu haben
  • Full-HD Videos

Nachteil:

  • Kein elektronischer Sucher
  • Kompakt (passt in die Hosentasche), aber trotzdem etwas größer
  • Den aktuellen Preis findet ihr hier.

Fazit: Meiner Meinung nach eine sehr solide Kompaktkamera für die Bergfotografie, die alle Eigenschaften hat, die meiner Meinung nach wichtig sind. Mit der Canon Powershot G7 X kann man nicht viel falsch machen!


2) Canon PowerShot G9 X

Canon_PowerShot_G9X

Canon PowerShot G9 X (Bild copyright Canon)

Vorteile:

  • Sehr kompakt, nicht nur klein, sonder auch sehr leicht
  • Preislich in Ordnung (ca. 400 Euro, Stand 2016)
  • Interessanter „Leder-like“ Look (aber auch in Schwarz erhältlich)
  • guter Akku

Nachteil:

  • Mit einer Brennweite von 28-84 mm etwas wenig Weitwinkelbereich 
  • Bildqualität gut (1 Zoll Sensor), aber nicht überragend
  • Den aktuellen Preis findet ihr hier

Fazit: Eine absolut kompakte Kamera fürs Wandern und Bergsteigen. Bei der Brennweite im Weitwinkel und bei der Bildqualität muss man bei der Canon Powershot G9 X allerdings einen Kompromiss eingehen. Preislich ist sie auf jeden Fall interessant!

3)  Panasonic Lumix DMC-TZ101

Panasonic Lumix DMC-TZ101

Panasonic Lumix DMC-TZ101 (Bild copyright Panasonic)

Vorteile:

  • elektronischer Sucher, klein aber fein
  • starke Bildqualität, ebenfalls durch einen 1 Zoll Sensor 
  • Toller Zoombereich von 25-250mm
  • Guter Akku

Nachteil:

  • Gut, aber teuer, den aktuellen Preis findet ihr hier
  • nicht ganz lichtstark bei Offenblende (F2,8-5,9)
  • schwächerer Akku

Fazit: Eine wirklich tolle Kompaktkamera mit einem gutem Zoombereich und genügend Brennweite im Weitwinkelbereich. Absolut bergtauglich! Allerdings muss man für die Panasonic Lumix DMC-TZ101 schon tief in die Tasche greifen. 

4)  Sony Cyber-shot DSC-RX100 (II)

Sony RX 100_II

Sony Cyber-shot DSC-RX100 (II) (Bild copyright Sony)

Vorteile:

  • Bildqualität für eine Kompakte erhaben (Zeiss Optik)
  • Kompakte Abmessungen
  • sehr guter Akku

Nachteil:

  • kostet derzeit, siehe hier
  • Zoombereich ab 24mm wäre besser

Fazit: Eine Top-Kamera mit der besten Bildqualität der hier vorgestellen Kompaktkameras. Leider fehlt ihr ein wenig Brennweite im Weitwinkelbereich und ganz billig ist sie auch nicht, obwohl es schon zwei Nachfolgemodelle gibt, die ich aber aufgrund des sehr hohen Preises nicht vorgestellt habe. 

…and the Winner is:

Dieses Mal ist es deutlich schwieriger als noch vor zwei Jahren mit einer Empfehlung einer Kompaktkamera fürs Wandern und Bergsteigen. Ich würde aufgrund der hervorragenden Bildqualität zur Sony RX-100 (II) greifen, da mir diese Eigenschaft persönlich am wichtigsten ist, jedoch finde ich, dass alle vier Kompaktkameras Vorzüge beim Wandern und Bergsteigen haben: 

Sony Cyber-shot DSC-RX100 (II) Die beste Bildqualität
Panasonic Lumix DMC-TZ101
– Das beste Gesamtpaket
Canon PowerShot G7 X
– Ein toller Allrounder
Canon PowerShot G9 X – Klein und günstiger als die anderen Kameras

Bitte Teilen!Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *